Reporterin Seraphina Kalze hat verschiedene Datingportale durchforstet und jede Menge falscher Profile gefunden.

russische datingportale-86russische datingportale-48

Zum anderen sollte man skeptisch werden, wenn die Person wie ein retuschiertes Fotomodell aus einer Hochglanzzeitschrift aussieht.

Aber das heißt nicht unbedingt im Umkehrschluss, dass jedes schöne Gesicht auf einem Profifoto ein Fake sein muss.

Mit großer Wahrscheinlichkeit ist das Profil der jungen Frau aus Hamburg (links) nicht echt.

Das Profilbild wurde von einer russischen Porno-Seite (rechts) kopiert.

Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihrem Computer zum jeweiligen Anbieter sowie Daten des Anbieters auf Ihren Computer übertragen werden.

Diese Zustimmung wird von Ihnen für 24 Stunden erteilt.

| Bild: MDRZu schön, um wahr zu sein: Stutzig sollte man werden, wenn die Fotos sehr professionell aussehen.

In der Regel ist nicht davon auszugehen, dass jemand für ein Datingprofil viel Geld für ein professionelles Foto-Shooting ausgeben wird.

Zu viel nackte Haut könnte also auch ein Indiz für ein falsches Profil sein.